PHILOSOPHIE

Unsere Philosophie ist es, das ewige Nässeproblem beim Rohbau zu lösen. Genau dafür haben wir die Mauerklammer entwickelt.
Denn Nässeschutz ist Wärmeschutz und Wärmeschutz ist CO2 Klimaschutz. Das gilt überall auf der Welt.
Die Mauerklammer ist einfach im Funktionsprinzip, aber groß in der Wirkung. Denn Nässe, die beim Bau gar nicht erst ins Mauerwerk eindringt, muss später auch nicht wieder aufwendig entfernt werden. Das spart nicht nur Zeit, sondern vor allem Energie, Heizkosten und Emissionen.

Niemand stellt sich im Winter freiwillig mit nassem Pullover raus ins Freie. Denn jeder weiß, das ist kalt und wärmt nicht. Genauso ist es mit nassem Mauerwerk. Aber warum denken wir beim Rohbau neuer Häuser nicht genauso und halten das Mauerwerk trocken?

Jeder Bauherr hat das Recht und kann ohne Einschränkung und ohne zusätzliche Kosten einen trockenen Rohbau verlangen. Dafür gibt es in vielen Ländern bereits Gesetze, Verordnungen und Normen, in Deutschland u.a. die DIN 18299. Und weil das so wichtig ist, wurde dafür eine EU-weite Gebäuderichtlinie erlassen, die EPBD (Energy Performance of Buildings Directive), seit 1.1.2019 in Kraft.
Die Mauerklammer ist das fachgerechte Werkzeug diese Vorgaben auch umzusetzen und einzuhalten. 




Mauerklammer
Fachgerechter Nässeschutz für Mauerwerksbau
E-Mail
Anruf
Infos